Samstag, 12. Februar 2011

Irish Traditional Music - The Rare Old Times

Kommentare:

  1. Hui, wie schön.
    Hat Sie da Ihr Töchterlein begleitet?

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich dem Applaus deines Sohnemanns (?) hinter der Kamera vollends an! Nichts geht über eine solche Vater-Tochter-Performance - und allein die Blickwechsel am Ende schaffen es, mein Herz zu erwärmen, und das sogar ganz ohne Balvenie.

    AntwortenLöschen
  3. @ Meise
    Ja, werte Frau Meise, das ist mein Töchterlein, das mich begleitet. Wann immer ich dieses Lied spielte, stellte sie sich dazu und sang mit. Stolz bin ich, sie für den Refrain meines Videos gewonnen zu haben.

    @ mkh
    Und ja, lieber mkh, der Sohnemann war es, der sich zum spontanen Applaus entschloss. Mit den Kindern kreativ zu sein, sind ganz besondere Momente, ohne Balvenie, mit A-Saft, viel wärmer als es irgendetwas anderes je werden lassen könnte.

    AntwortenLöschen