Samstag, 12. April 2008

Heilige Pfründe

Ein Priester aus heiligen Pfründen
der Nächsten ließ stotternd verkünden,
dass es ihm sei zu hart,
"jenes Zöli-b-bat",
selbst Päpste schon starben in Sünden.

Kommentare:

  1. Unfassbar! Es scheint ja nur so aus Ihnen herauszusprudeln! Oder ist dies die Ernte Ihrer "stillen" Phase?

    AntwortenLöschen
  2. Immer diese Agnostiker, die auf die Kirche schimpfen. Find ich gut, mach ich auch ganz gern.-)

    @ meise: Nein, nein!!! er wird heute ein Jahr älter, da beeilt er sich, bevor er keine Zeit mehr hat!!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. OOOOoooooh!
    Da gratulier ich doch schön zum Geburtstag, lieber Lichtträger!!!
    Alles Gute für Sie! Auf, dass Sie weiter so schön dichten! ;) :)

    AntwortenLöschen
  4. Happy birthday to you,
    happy birthday tohoo youuhuuuu...
    lalalalalala....
    Ich wünsche Ihnen einen tollen, sonnigen, glücklichen, frohen und so weiter-Tag, ein schönes neues Lebensjahr und das Übliche: GGG - Glück, Geld, Gesundheit in beliebiger Reihenfolge..
    Herzlichst, FrauVau

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute, Träger des Lichts. Möge dein Licht nie erlischen. Auf eine Zukunft, die es sich zu leben lohnt. Und auf weitere wunderbare Gedichte. Auf Dich.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank an euch alle :-))
    Ich bereite jetzt mal die Party vor *gg*

    AntwortenLöschen
  7. Häääääaaazlichen Glüüüühüüückwuunsch!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Na? Und?
    Ist die Feier noch im Gange? *grins*

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin - schweren Hauptes - gerade aufgewacht. Ich glaube, es war halb sieben, als die letzten Gäste gingen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Oha! Nun, dann wünsche ich Ihnen eine gute Rekonvaleszenz! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Richtig! Halb sieben! Da bin ich weg. Und jetzt überlegen wir, wann ich ungefähr zu bette war... Also Ruhe!! .-)

    AntwortenLöschen
  12. Zu spät, zu spät, wie bedauerlich! Aber auch ich ... nachträglich und so ... alles Beste für Sie und immer viel Licht!!!

    AntwortenLöschen
  13. @Klapsenschaffner und mkh
    Vielen, lieben Dank für die Glückwünsche. Hatte einen prima Geburtstag. Den schönsten, an den ich mich entsinnen kann, offen gestanden :-))
    (Nur der Sonntag war etwas derb)

    AntwortenLöschen
  14. Es war in der Tat ein rauschendes Fest. Draußen auf der Straße hat man's übrigens auch ganz gut gehört.

    War das mit dem derben Sonntag eigentlich auch Kirchenkritik? :-)

    AntwortenLöschen