Samstag, 25. Mai 2019

Frei in den Mai - vier Wochen Ausmisten (Tag 27)


Bevor jetzt wieder jemand ruft: "Hätte ich so viel in der Küche wie du, könnte ich auch monatelang täglich etwas aussortieren!", komme ich dem zuvor und packe alles am selben Tag weg 😉
Heute verlässt meine dritte Grillzange das Haus (ich habe noch eine aus Edelstahl für den Grill und eine "griffigere" für Nudeln), ein Fonduetopf mitsamt der Spieße (macht als Veganer nicht mehr viel Sinn, und veganes Käsefondue, na ja, es gibt Dinge, die selbst ich nicht nochmal "nachbaue") sowie ein paar Ringe mit Stößel zum hübschen Anrichten von Reis und ähnlichem (was auch immer mich damals geritten hatte). Wer also plant, Gegrilltes zum Fondue an Klebereis zu servieren ... einfach melden 🤪

Seit fast vier Wochen und noch bis morgen habe ich täglich etwas aus meinem Besitz freigeben und unter #freiindenmai in Facebook und Instagram darüber gepostet. Steigt noch ein, euren Besitz zu hinterfragen, etwas davon zu verschenken oder zu verkaufen. Das befreit, schont Ressourcen, und ihr macht damit anderen vielleicht eine Freude 😊

Keine Kommentare:

Kommentar posten