Montag, 16. April 2018

30-Tage-Challenge: Loslassen-Ausmisten-Reduzieren (#16)

Vor über zwei Jahren hatte ich schon einmal Kabel aussortiert und darüber im Blog geschrieben.  Jetzt habe ich schon wieder eine Kiste mit ihnen füllen können. Wie das?

Einerseits, weil das eine oder andere Kabel heute wirklich nicht mehr brauchbar ist und ich damals dachte, ich behalte noch ein oder zwei von der Sorte, wie Telefonkabel, Koax-Kabel und Scart-Kabel.

Andererseits - und das ist das wirklich ärgerliche -, weil es einfach nicht möglich scheint, ein Gerät zu erwerben, ohne dass ein kompletter Kabelsatz enthalten ist. In den vergangenen 26 Monaten hat mir mein Kabelanbieter zweimal neue Geräte zugesandt, und jedesmal musste ein neuer Satz LAN-Kabel dabei sein. Auch bei dem einen neuen und den drei gebrauchten Smartphones, die ich in dieser Zeit genutzt habe - zu meiner Verteidigung: Ich habe "nur" zwei davon kaputt gemacht -, waren natürlich Ladekabel dabei.

Es wird Zeit, dass dieses Zubehör nicht mehr Teil der Geräte ist. Wir schwimmen in Kabeln - ich hoffe WIR und nicht nur ICH! Wie ich das Unitymedia beim nächsten Geräteupdate beibringe, muss ich mir noch überlegen. Vielleicht lehne ich es einfach komplett ab!



Keine Kommentare:

Kommentar posten