Sonntag, 8. April 2018

30-Tage-Challenge: Loslassen-Ausmisten-Reduzieren (#8)

Ich bin gespannt, wie ich die nun loswerde. Wahrscheinlich überhaupt nicht! Inzwischen sind 3D-Brillen fürs Kino, denke ich, überwiegend teurere, die nur gegen Pfand ausgegeben und im Anschluss wieder zurückgenommen werden. Ich habe sie wahrscheinlich schon mehrere Jahre. Es ist nämlich lange her, dass ich in einem 3D-Film war. Offen gestanden mag ich sie nicht einmal, was jedoch ausschließlich an den Brillen liegt. Sobald es ein Kino in der Nähe gibt, das 3D-Filme ohne Brillen anbietet, bin ich Stammgast. 4D wäre noch toller, insofern es kein Liebesfilm ist - falls sich jemand an Kentucky Fried Movie erinnert *grins*



Keine Kommentare:

Kommentar posten